PISA-Studie gibt Alarm: Zeit für Nachhilfe!

  • -

PISA-Studie gibt Alarm: Zeit für Nachhilfe!

PISA-Studie gibt Alarm: Zeit für Nachhilfe!

Hey liebe Eltern, Großeltern, Schüler und alle Interessierte!

Hier bin ich wieder mit einem brandaktuellen Thema für Euch!

Mein Name ist Martina Schoon und ich leite seit knapp 30 Jahren Nachhilfeschulen im Landkreis Leer. Ich habe mir auf die Fahnen geschrieben, meinen Teil für eine bessere Zukunft der Bildung beizutragen.

Die schwindelerregenden Ergebnisse der jüngsten PISA-Studie bestätigen unsere schlimmsten Befürchtungen. Dies zeigt, dass sich das Schulsystem unseres Landes im Ausnahmezustand befindet. Überrascht uns das? Nein!

Nachhilfe Leer und Moormerland

Oh verdammt!
Den Schülern fehlt grundlegendes Wissen im Rechnen und Lesen.

Kein Wunder, dass viele Schüler und Eltern in Panik geraten, insbesondere mit den bevorstehenden Halbjahreszeugnissen. Die schockierenden Ergebnisse zeigen, dass sofortiges Handeln erforderlich ist, damit Schüler auf die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt vorbereitet sind.

Wann wird sich etwas ändern?
Ich rufe Euch wieder dazu auf: Wacht auf und handelt selbst aktiv, bevor es zu spät ist. Wer will verantwortlich für das Scheitern seiner Kinder sein?

Aber gibt es eine Lösung?
Angesichts der Umstände wird Nachhilfe zur Notwendigkeit.

Ein guter Nachhilfe-Boost macht das Lernen leicht, sodass der Lernfrust schnell der Vergangenheit angehört. Mit guter Nachhilfe werden individuelle Ziele effektiv und unabhängig von der Schule erreicht. Einfühlsame Lehrer mit Erfahrung kennen die Probleme der Schüler und bieten beste Unterstützung. Dadurch verbessern sich Freude und Selbstvertrauen.

Klar, Nachhilfe kostet Geld. Wofür wollt Ihr in Zeiten der Inflation Euer Geld ausgeben? Wollt Ihr schick in den Urlaub fahren und zwei erholsame Wochen genießen, überteuerte Computerspiele oder zu teure Klamotten kaufen?

Oder wollt Ihr es für die Bildung ausgeben? Davon profitieren übrigens langfristig nicht nur Eure Kinder, sondern sogar Eure Enkelkinder!

Schaut bei der Auswahl der Nachhilfe genau hin. Wählt nicht irgendeine, womöglich besonders billige. Wählt eine, bei der Ihr und Eure Kinder sich gut betreut fühlen.

Wer billig will, bekommt auch billig.

Jeder Einzelne muss sich im Klaren sein, dass er die Verantwortung für sich selbst, seine Familie und seine Kinder trägt.

Wie ist Eure Meinung zu diesem Thema? Ich freue mich auf ein großes Feedback!

Herzlichst Eure
Martina Schoon


Wonach suchen Sie?

Kategorien

Consent Management Platform von Real Cookie Banner